Leben

Veröffentlicht am von

Bild: Kirsten Hedemann

Natascha Manski wurde in Nordenham in der Wesermarsch geboren. Nach dem Abitur hat sie Politik, Geschichte und Anglistik in Köln und Cambridge studiert und anschließend ein Volontariat bei einer Tageszeitung in Oldenburg absolviert. Nach mehreren Jahren als Redakteurin im Nordwesten Niedersachsens lebt Natascha Manski heute in Hannover und ist für das Land Niedersachsen tätig – derzeit für die Landesvertretung Niedersachsens bei der Europäischen Union in Brüssel.
Ihren ersten Kriminalroman „Fanggründe“ hat sie im Rowohlt-Verlag veröffentlicht, dort ist auch der Nachfolger „Seebestattung“ erschienen. Ihr Reisebuch „Lieblingsplätze Wesermarsch & umzu“, das sie gemeinsam mit der Journalistin Diana Mosler verfasst hat, ist im Februar 2020 erschienen.