Die Reise zum Buch

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Neulich im gut sortierten Shop des „Hamburger Bahnhofs“ in Berlin entdeckt und gekauft:

point_it_ok.jpg

Eine tolle Sache und unverzichtbarer Begleiter für eine reisefreudige Journalistin. Die Idee: Mangelnde Vokabelkenntnisse sind kein Problem – man zeigt einfach auf das, was man haben möchte. Nun muss nur noch das passende Reiseziel her.
Hmmm, wie wär’s denn nochmal mit Island? Fällt weg, die können alle Englisch. Vielleicht eine Kameltour durch die Sahara wie Mitte der 90-er? Auch da käme die Neuanschaffung nur begrenzt zum Einsatz: Es bringt ja wenig, wenn ich im Gespräch mit dem freundlichen Berber auf ein Brathähnchen oder eine Apfelschorle tippe – so was gibt’s in der Wüste eher selten. Bhutan? Mongolei? Vietnam?
Gar nicht so einfach, die passende Reise zum Buch zu finden.

Kategorie: Allgemeines | Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.